Zurück zur Übersicht

Anpassung technischer Zins- und Umwandlungssatz

Das Umfeld innerhalb der Beruflichen Vorsorge hat sich seit der Einführung im Jahr 1985 tiefgreifend verändert. Immer mehr Menschen erreichen ein hohes Alter und können ihre Rente länger beziehen – die Lebenserwartung hat in den letzten Jahren signifikant zugenommen. Andererseits sind die Zinsen an den Kapitalmärkten gefallen. Diese beiden Faktoren, die Lebenserwartung und die Zinsentwicklung, haben direkten Einfluss auf den technischen Zins- und Umwandlungssatz.

Der technische Zinssatz dient als Rechnungsannahme: Wie hoch kann das für die Rentenzahlungen zurückgestellte Kapital verzinst werden? Diese Annahme hängt von der Erwartung der Entwicklung der Finanzmärkte ab. Der technische Zinssatz ist damit eine wichtige Grundlage für die Festlegung des Umwandlungssatzes. Mit dem Umwandlungssatz wird das im Pensionierungsalter vorhandene Altersguthaben in eine lebenslängliche Rente umgewandelt. Die ALVOSO LLB Pensionskasse senkt den technischen Zinssatz auf 2.0% (Generationentafeln) und passt per 01.01.2020 die Umwandlungssätze an.

Details entnehmen Sie dem Merkblatt.